text.skipToContent text.skipToNavigation

Nutzungsbedingungen Südzucker B2B-Shop

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

(1) Diese Nutzungsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie bei dem Online-Shop der Südzucker AG für Geschäftskunden ("der Südzucker B2B-Shop") tätigen.

(2) Das Warenangebot in unserem Online-Shop richtet sich ausschließlich an Käufer, die als Unternehmer im Sinne des § 14 Abs. 1 BGB anzusehen sind. Der Käufer muss sich mit einer Umsatzsteuer-identifikationsnummer oder Handelsregister-nummer registrieren, bevor er im Shop bestellen kann.

(3) Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote über den Südzucker B2B-Shop erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Nutzungsbedingungen sowie unserer Allgemeinen Lieferungs- und Zahlungsbedingungen. Bei Widersprüchen haben Regelungen in diesen Nutzungsbedingungen Vorrang vor entsprechenden Regelungen in unseren Allgemeinen Lieferungs- und Zahlungs-bedingungen. Die Nutzungsbedingungen und unsere Allgemeinen Lieferungs- und Zahlungs-bedingungen gelten gegenüber Unternehmen damit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehung-en, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Der Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Kunden, die unseren Nutzungsbedingungen oder den Allgemeinen Lieferungs- und Zahlungsbedingung-en widersprechen, wird bereits jetzt widersprochen.

(4) Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.

(5) Die aktuell geltenden Nutzungsbedingungen können Sie jederzeit unter https://b2b.suedzucker.de/de/de/EUR/termsAndConditions sowie unsere Allgemeinen Lieferungs- und Zahlungsbedingungen jederzeit unter http://www.suedzucker.de/de/Downloads/Lieferungs-_und_Zahlungsbedingungen/ abrufen und ausdrucken.

zum Seitenanfang

§ 2 Vertragsschluss

(1) Die Warenpräsentation im Südzucker B2B-Shop stellt keinen verbindlichen Antrag auf den Abschluss eines Kaufvertrages dar. Vielmehr handelt es sich um eine unverbindliche Aufforderung, im Südzucker B2B-Shop Waren zu bestellen.

(2) Zunächst legen Sie die gewünschten Artikel in den Warenkorb.

(3) Im zweiten Bestellschritt ("Checkout") wählen Sie die Versandoptionen aus.

(4) Im dritten und letzten Bestellschritt erhalten Sie eine Übersicht Ihrer Bestellung. Hier müssen Sie Ihre Einverständnis mit diesen Nutzungsbedingungen bestätigen. Mit Anklicken des Buttons "Bestellung abschicken" geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab (§ 145 BGB). Mit Anklicken des Buttons „Bestellung abschicken“ wird der Weitergabe der hinterlegten Kontaktdaten (Unternehmensanschrift, Name und Telefonnummer) an den ausführenden Spediteur zum Zwecke der Terminabsprache zugestimmt.

(5) Nach Eingang des Kaufangebots erhalten Sie eine automatisch generierte Email, mit der wir bestätigen, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben (Eingangsbestätigung). Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Kaufangebots dar. Ein Vertrag kommt durch die Eingangsbestätigung noch nicht zustande.

(6) Ein Kaufvertrag über die Ware kommt erst zustande, wenn wir ausdrücklich die Annahme des Kaufangebots durch Versenden einer Auftragsbestätigung an die von Ihnen hinterlegte Email-Adresse erklären.

zum Seitenanfang

§ 3 Preise

(1) Die auf den Produktseiten genannten Preise sind Nettopreise und enthalten daher noch nicht die gesetzliche Mehrwertsteuer sowie sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. der Transportkosten für die Lieferung der Ware ("Zusatzkosten). Diese Zusatzkosten werden im Bestellschritt ("zur Kasse") in Euro pro Tonne (€/t) ausgewiesen und sind verbindlich.

(2) Im Bestellprozess werden die einzelnen Bestandteile der vorgenannten Zusatzkosten ausschließlich zu Ihrer Information aufgeschlüsselt, wobei sich aufgrund der systemseitigen Berechnung Rundungsdifferenzen ergeben können. Maßgeblich und verbindlich für den Kaufvertrag ist stets nur die angezeigte Gesamtsumme.

zum Seitenanfang

§ 4 Lieferung

(1) Alle Waren im Südzucker B2B-Shop werden CPT (Incoterms 2010) verkauft. Damit ist eine Abholung der Waren explizit ausgeschlossen.

zum Seitenanfang

§ 5 Zahlungsbedingungen

(1) Die Zahlung hat gemäß den in der Annahmeerklärung benannten Zahlungsbedingungen zu erfolgen.

(2) Die Zahlung muss spätestens zu dem in der Annahmeerklärung bezeichneten Fällig-keitszeitpunkt auf unserem Konto eingegangen sein. Geraten Sie mit einer Zahlung in Verzug, so sind Sie zur Zahlung der gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von 9 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz verpflichtet. Außerdem besteht Anspruch auf Zahlung einer Pauschale in Höhe von 40 Euro. Die Geltendmachung weiteren Schadensersatzes bleibt vorbehalten.

zum Seitenanfang

§ 6 Aufrechnung/Zurückbehaltungsrecht

(1) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenforderung rechtskräftig festgestellt worden ist oder von uns nicht bestritten wird.

(2) Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit Ihre Gegenforderung auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

zum Seitenanfang

§ 7 Medien und Dokumente

(1) Alle Abbildungen, Bilder und PDF-Materialien stehen im Eigentum der Südzucker AG. Sie dürfen diese nur zu eigenen Vertriebs- oder sonstigen Zwecken verwenden, sofern Sie hierfür zuvor unsere ausdrücklich erteilte Genehmigung eingeholt haben. Veränderungen der Abbildungen, Bilder und PDF-Materialien sind nicht gestattet.

(2) Eine Weitergabe der Abbildungen, Bilder und PDF-Materialien an Dritte ist nicht gestattet. Jeder nicht autorisierte Gebrauch des Materials kann eine Verletzung von Urheberrechten oder anderen Schutzrechten nach sich ziehen.

(3) Bei Verstößen ist die Südzucker AG schadlos zu halten.

zum Seitenanfang

§ 8 Schlussbestimmungen

(1) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen und/oder unserer Allgemeinen Lieferungs- und Zahlungsbedingungen unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt. Dasselbe gilt für etwaige Regelungslücken.

(2) Auf Verträge zwischen uns und Ihnen findet ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss der Bestimmungen der United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG, „UN-Kaufrecht“) Anwendung.

(3) Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit Verträgen zwischen uns und Ihnen ist Mannheim.

zum Seitenanfang

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.